Musterwalze baumarkt

Da die Wirksamkeit einer Walze zu einem großen Teil von ihrem Gewicht abhängt, ersetzten selbstbetriebene Fahrzeuge ab Mitte des 19. Jahrhunderts Pferderollen. Die ersten Fahrzeuge dieser Art waren Dampfwalzen. Einzylinder-Dampfwalzen wurden in der Regel für die Grundverdichtung verwendet und laufen mit hohen Motordrehzahlen mit niedrigem Getriebe, um Abpraller und Vibrationen von der Kurbelwelle bis zu den Walzen ähnlich wie eine Vibrationswalze zu fördern. Die Doppelzylinder- oder Verbunddampfwalzen wurden ab etwa 1910 populär und wurden aufgrund ihrer glatteren Motoren vor allem zum Walzen von heiß verlegten Oberflächen eingesetzt, aber beide Zylindertypen sind in der Lage, die fertige Oberfläche zu rollen. Dampfwalzen wurden oft durch ihre Verzahnung einer Aufgabe gewidmet, da die langsameren Motoren für die Basisverdichtung bestimmt waren, während die höher ausgerichteten Modelle oft als “Chip-Chaser” bezeichnet wurden, die den Heißteer- und Spanverlegemaschinen folgten. Einige Straßenunternehmen in den USA benutzten Dampfwalzen in den 1950er Jahren. Im Vereinigten Königreich blieben einige bis Anfang der 1970er Jahre im Dienst. Die Produktlinie der Hyundai Series 9 verdichtungswalzen umfasst vier Eintrommelmodelle, die hauptsächlich für die Boden- und Aggregatverdichtung entwickelt wurden, sowie zwei kompakte Tandem-Trommelmodelle, die hauptsächlich für Asphaltpflaster und Wartung entwickelt wurden. Alle sechs Modelle bieten 360-Grad-Sichtbarkeit für den Bediener.

Jim Layton, Marketing Communications Manager bei Wacker, sagte: “In den letzten Jahren ist ein Nischenmarkt für diese große Walze entstanden. Nationale Mietketten haben eine Nachfrage nach dieser Walze bemerkt und die Walze akzeptiert, indem sie immer mehr Einheiten in ihren Fuhrpark gesteckt haben, von denen die meisten von kleinen Auftragnehmern gemietet werden.” Der endige Verschleißlauf aus Asphaltbeton (in Nordamerika asphaltiert oder Blacktop oder Macadam in England) wird mit einem Pflasterverlegt und mit einer Tandem-Glatttrommelwalze, einer Dreipunktwalze oder einer pneumatischen Reifenwalze verdichtet. Drei Punktwalzen auf Asphalt waren einst üblich und werden immer noch verwendet, aber Tandem-Vibrationswalzen sind jetzt die übliche Wahl. Die Knetwirkung der Pneumatik-Reifenwalze ist die letzte Walze, um die Oberfläche zu versiegeln. Die ersten Straßenwalzen wurden pferdegezeichnet und waren wahrscheinlich geliehene landwirtschaftliche Geräte (siehe Roller). Das Modell HR25T-9 hat ein Betriebsgewicht von 2 450 kg und eine Trommelbreite von 1.016 mm. Das Modell HR30T-9 hat ein Betriebsgewicht von 2.994 kg und eine Trommelbreite von 1.270 mm. Beide Modelle erreichen eine maximale Gradigkeit ohne Vibrationen von 35 Grad und werden von einem Deutz D 2011 L2 I Dieselmotor mit 30,2 PS (22,5 kW) angetrieben. Die vier Eintrommelwalzenmodelle der Hyundai Serie 9 verfügen über hochkraftstoffeffiziente und zuverlässige Motoren im gesamten Sortiment, darunter einen Perkins-Motor für den HR70C-9 und Deutz-Motoren der Modelle HR110C-9, HR120C-9 und HR140C-9.